pøeklady nìmèina a výuka nìmèiny - èesky pøeklady nìmèina a výuka nìmèiny - nìmecky Jitka Nekvindová - korektury
Jitka Nekvindová - pøeklady nìmèina a výuka nìmèiny

Mgr. Jitka Nekvindová
Na Pískovnì 662
Liberec
tel.: 731 031 170

Kontakt     Preisliste

Startseite
Preisliste
Kontakt

Meine Dienstleistungen

Übersetzungsdienste
Korrekturen
Sprachberatung

Alles über mich

Warum Sie mich auswählen
Ausbildung und Praxis
Geschäftsbedingungen
Qualitätsgarantie
Referenzen
Angaben zur Person

Sprachen, aus denen ich übersetze
Tschechisch - Deutsch

Was ich am meisten übersetze:
Juristische Dokumente
Handels- und ökonomische Dokumente
Persönliche Dokumente
Medien und Kunst
Sonstige Dokumente


Bildung und Praxis

Mein Bildungsweg

Ich glaube, dass die Ausbildung eine lebenslange Aufgabe jedes Menschen ist. Ich bemühe mich deshalb, meine Kenntnisse in den Bereichen zu verbreiten, aus denen ich übersetze. So kann ich Qualität und Angemessenheit meiner Übersetzungen sichern.

2008-2009

Zusatzstudium der deutschen Sprache an der Masaryk-Universität in Brünn.

1993-2000

Studium von Fächern Mathematik-Deutsch für die 2. Stufe und Mathematik für die 3. Stufe der Schulen an der Pädagogischen Fakultät der Technischen Universität in Liberec.

1997

Staatsprüfung in Deutsch an der Pädagogischen Fakultät in Liberec

1989-1993

Gymnázium in Èeská Tøebová

Meine Auslandserfahrungen

Ich reise gern und betrachte Gewohnheiten der Leute. Weil Liberec in der Nähe der Grenze mit Deutschland, machte ich einige Male Ausflüge in das nicht weit von hier liegende Zittau. Reinheit und Ordnung lassen sich Ihnen überall erkennen. Nur eine gewisse Unverbindlichkeit der Deutschen kann einen ein bisschen leid tun. Ich würde sagen, dass sich diese in ihrem eigenem Land ganz ruhig benehmen, wenn Sie djedoch ausreisen, können Sie von sich lassen wissen. Ist Deutschland vielleicht nicht eines der größten Länder Europas? So solle es jeder wissen.

Mein größter Übersetzungserfolg

Ich erinnere mich gern an meine erste Übersetzung eines juristischen Textes aus dem Deutschen. Er betrug ungefähr 32 Seiten, es war eine Beschreibung eines einen Unfall auf dem Autobahn lösenden Rechtsfalles. Am schwierigsten war es, die Aufzählung aller möglichen Schaden am Fahrzeug des Klägers zu übersetzen, wobei man viele Wörter im keinem Wörterbuch finden konnte. So suchte ich sie im Internet heraus. Eine von meiner ersten Übersetzungen überhaupt war eine Übersetzung eines Arztberichtes aus dem Tschechischen ins Deutsche. Ich erinnere mich daran, wie ich medizinische Abkürzungen mit der Ärztin konsultierte, die diesen Bericht schrieb. Alles fiel am Ende gut aus. Es war einer der schwierigsten Aufträge überhaupt.


© Mgr. Jitka Nekvindová, web: Mgr. Jitka Nekvindová, foto: RNDr. Miloslav Nekvinda, 28.3.2013